Zukunftswoche » Teachers on Stage

Teachers on Stage

Good Practices für die Schule der Zukunft.

Am 17.9 findet in Berlin die Auftaktveranstaltung der #wirfürschule Zukunftswoche statt! Wir geben engagierten Lehrer:innen die Bühne, damit sie in Kurzimpulsen ihre Anwendungs- und Umsetzungsbeispiele für die Schule der Zukunft aufzeigen.

Programm

13:00 Uhr Einlass, Willkommens-Drink
14:00 Uhr Start der Vorträge
19:00 Uhr Abendveranstaltung mit Buffet und Musik
22:00 Uhr Ende der Veranstaltung

Speaker:innen

Unsere Speaker:innen liefern euch Antworten auf die Fragen, wie man außerschulische Lernräume kreiert, Makerspaces schafft oder fächerübergreifend lehrt. Ihr fragt euch, was hinter der Draußenschule oder dem Whole School Approach steckt? Dann dürft ihr euch die Vorträge auf keinen Fall entgehen lassen!

Wir präsentieren: Unsere Teachers on Stage.

Markus Teibrich

Rieke
Strehl

Dr. Uli Marienfeld

Nicolai Krichevsky

Verena Valerius

Petra Kohrs

Daniel Jeseneg

Jetzt Schulhackthon planen!

Wir freuen uns sehr über dein Interesse an einem Schulhackathon. Bitte hinterlass hier deine Kontaktdaten. Wir melden uns in Kürze, um mit Dir ein Gesprächstermin zu vereinbaren.

Du möchtest etwas Gutes tun und #wirfürschule mit einer Spende weiter voran bringen?

Kontoinhaber: wirfürschule gUG
IBAN: DE77 1007 0000 0619 4070 00

Was ist der Zukunftsrat?

Im Zukunftsrat kamen 108 unterschiedliche zufällig ausgewählte Menschen Lehrkräften, Eltern, Schüler:innen und Sonstigen mit Bezug zum Bildungssystem aus unterschiedlichen Regionen Deutschlands zusammen.

Die Zusammensetzung wurde nach unterschiedlichen Kriterien getroffen. Diese führte zu folgender Zusammensetzung:

Diese Menschen verteilen sich dabei u.a. auf 65% Frauen und 35% Männer. 19% waren Schüler:innen, 38% Eltern, 24% Lehrkräfte und 19% Sonstige (Erzieher:innen, Wirtschaft, Sozialumfeld Schule und weiteres). Außerdem vertraten die Teilnehmenden verschiedene Schulformen (31% Grundschulen, 3% Hauptschulen, 6% Real- und Sekundarschulen, 35% Gymnasien, 9% Gesamtschulen sowie 16% sonstige Schulformen). 25% der Mitglieder des Zukunftsrates haben einen Migrationshintergrund. Außerdem wurde eine Verteilung nach Bundesland- und Altersgruppenzugehörigkeit getroffen.
In insgesamt sechs virtuellen Sitzungen im Zeitraum vom 24. April 2021 bis 28. Juni 2021 entwickelten die Teilnehmenden des Zukunftsrates in einem deliberativen Verfahren die zentralen Elemente für ein Zielbild der Schule von Morgen. Unterstützt vom Input diverser Expert:innen, wurden in verschiedenen thematischen Sitzungen die Themen Vision, Werte, Kompetenzen, Lernfelder und Lernthemen der Zukunft diskutiert, kritisiert und durch mehrere Zwischenabstimmung gemeinsam verabschiedet.

Der erste Entwurf des Zielbildes aus dem Zukunftsrat wurde von den Teilnehmenden des #wirfürschule Hackathon vom 14.-18.06.2021 weiter diskutiert und bewertet. Das Feedback wurde anschließend ausgewertet, diskutiert und eingearbeitet. In der vorerst letzten Sitzung des Zukunftsrates am 28. Juni ist nun eine zweite Version des Zielbildes entstanden, welche in der Illustration und im Dokument zu sehen ist. Dieses Zielbild floss in das Gesamtkonzept ein, welches der Kultusministerkonferenz im Herbst vorgestellt wurde.